Icon_fav

Der Irak kommt nicht zur Ruhe: Millionen Menschen mussten vor dem Krieg aus ihren Städten und Dörfern fliehen, hinzu kommen syrische Flüchtlinge, die im Irak Schutz suchen. Hunderttausende Mädchen und Jungen leiden unter den Folgen von Gewalt und Vertreibung.

UNICEF versorgt die Familien mit dem Nötigsten, wie beispielsweise sauberem Trinkwasser, Spezialnahrung und Medikamenten. Allein im November 2016 haben UNICEF und seine Partner weit über eine Million Vertriebene landesweit mit Wasser und Hygieneartikel unterstützt. Rund 5,6 Millionen Kinder wurden gegen Polio geimpft.

Mit Hilfe von UNICEF wurden zehn provisorische Schulkomplexe in Flüchtlingslagern für die aus Mosul vertriebenen Kinder aufgebaut. Die Mädchen und Jungen werden täglich in mehreren Schichten unterrichtet.

UNICEF richtet dort auch einfache Kinderzentren ein, in denen die Mädchen und Jungen spielen und Abstand von ihren Erlebnissen gewinnen können.
Ihre Spende hilft: Für 202 Euro kann UNICEF eine große Kindergarten-Kiste mit Spielzeug, Stofftieren, Puzzles und Stiften bereitstellen.

EURE SPENDE HILFT

Für 202 Euro kann UNICEF eine große Kindergarten-Kiste mit Spielzeug, Stofftieren, Puzzles und Stiften bereitstellen.

Jetzt spenden!

WEITERE PROJEKTE